Fachkräfte in Schule, Clubs, Kita…

Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg.  Henry Ford

Liebe Kolleg*innen in Schulen, Kindertagestätten, Vereinen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe,

erneut haben wir die Chance, uns einer besonderen Herausforderung zu stellen und diese zu meistern: eine Zeit ohne künstlerisches und kulturelles öffentliches Leben und ohne mit Anderen ausgiebig in Kontakt treten zu können. Auch wir, die Mitarbeiter*innen des Regenbogenbus e. V., erleben erneut eine Zeit ohne Sie. Und das, wo doch gerade alles wieder in geordneteren Bahnen verlief. Aber nichts ist so beständig wie die Veränderung und ganz im Sinne von Henry Ford möchten wir mit Ihnen gern auch von fern zusammenbleiben und wenn möglich erfolgreich zusammenarbeiten.

Wenn Sie Fragen zu sozialen Themen oder den Wunsch nach Beratung diesbezüglich haben, melden Sie sich bitte einfach bei uns! Mit folgenden Angeboten sind wir auch jetzt wieder für Sie Ansprechpartner:

  1. Für Schulsozialarbeiter*innen
  • Konflikt- und Stressmanagement in Einzel- oder Gruppenberatung
  • Coaching zur Tages- und Aufgabenstrukturierung
  • Unterstützung bei der Absicherung von Beschäftigungszeiten/Kontaktzeiten für einzelne Kinder/ Jugendliche mit großem Bedarf
  • Unterstützung bei weiterführender Beratung von Kindern, Jugendlichen und Eltern
  • Für Lehrer*innen und andere pädagogische Fachkräfte
  • Konflikt- und Stressmanagement in Einzel- oder Gruppenberatung
  • Coaching zur Tages- und Aufgabenstrukturierung
  • Einrichtung von Zoom-Konferenzen – wir stehen auch am Anfang und möchten gern dazu ermutigen
  • Moderation von kollegialem Austausch über Zoom
  • Unterstützung bei der Absicherung von Beschäftigungszeiten/Kontaktzeiten für einzelne Kinder, Jugendliche mit großem Bedarf
  • weiterführende Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern
Wann?Wer?TelefonMail
Montag 09.00 bis 17.00 UhrSusan Kästner Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin,
Bachelor of Arts
Multiplikatorin „Kinder lösen Konflikte selbst“
  0176/ 43261002  susan.kaestner@regenbogenbus.de
Dienstag 09.00 bis 17.00 UhrRegine Heinig Dipl.-Soz.-Päd.
Supervisorin (DGSF)
Systemische Beraterin (DGsP)
Schulmediatorin
  0176/ 43370621  regine.heinig@regenbogenbus.de
Mittwoch 09.00 bis 17.00 UhrRicarda Opitz Freizeitpädagogin,
Trainerin für Schülerstreitschlichter,
Multiplikatorin „Kinder lösen Konflikte selbst“
  0152/ 34714746  ricarda.opitz@regenbogenbus.de
Donnerstag 09.00 bis 17.00 UhrMichael Hock Konfliktberater, Kommunikationstrainer,
Elternkursleiter „Starke Eltern – Starke Kinder“
  0171/ 5394216  michael.hock@regenbogenbus.de
Freitag 09.00 bis 17.00 UhrRonny Scheithauer Fachkraft für Soziale Arbeit, Systemischer Gewalttrainer SAGT, Fachkraft für Mobbingprävention/ Intervention FMPI  0176/ 42032863  ronny.scheithauer@regenbogenbus.de

Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die
Dunkelheit zu verfluchen.
Konfuzius
Liebe Kolleginnen in Schulen, Kindertagestätten, Vereinen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, die Kompetenzstellen Gewaltprävention im Regenbogenbus e.V. haben sich in den letzten Tagen mit der für alle herausfordernden Situation auseinandergesetzt, haben neue Kommunikationswege getestet und gemerkt, wie wertvoll der Austausch in diesen Zeiten der Isolation ist. Wir wenden uns mit diesem Schreiben an Pädagoginnen und
Sozialpädagog*innen sowie an andere pädagogische Fachkräfte und machen im Rahmen unserer beruflichen Tätigkeit folgende Kontakt-, Beratungs- und Unterstützungsangebote:

  1. Für Schulsozialarbeiter*innen
  • Konflikt- und Stressmanagement in Einzel- oder Gruppenberatung
  • Coaching zur Tages- und Aufgabenstrukturierung
  • Unterstützung bei der Absicherung von
    Beschäftigungszeiten/Kontaktzeiten für einzelne Kinder/ Jugendliche
    mit großem Bedarf (z.B. Telefonate, Videogespräche, Unterstützungen
    bei den digitalen Lernaufgaben, gegenseitige Vorlesestunden,
    Onlinespielangebote, bei denen man gut miteinander in Kontakt
    kommt)
  • Unterstützung bei weiterführender Beratung vonKindern, Jugendlichen
    und Eltern
  1. Für Lehrer*innen und andere pädagogische Fachkräfte
  • Konflikt- und Stressmanagement in Einzel- oder Gruppenberatung
  • Coaching zur Tages- und Aufgabenstrukturierung
  • Einrichtung von Zoom-Konferenzen – wir stehen auch am Anfang und
    möchten gern dazu ermutigen.
  • Moderation von kollegialem Austausch über Zoom
  • Unterstützung bei der Absicherung von
    Beschäftigungszeiten/Kontaktzeiten für einzelne Kinder, Jugendliche
    mit großem Bedarf (z.B. Telefonate, Videogespräche, Unterstützungen
    bei den digitalen Lernaufgaben, gegenseitige Vorlesestunden,
    Onlinespielangebote, bei denen man gut in Kontakt kommt)
  • weiterführende Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern
    Fühlen Sie sich/ fühlt Euch eingeladen, unsere Angebote anzunehmen bzw. weiterzuleiten. Manchmal entsteht aus einem einfachen Gespräch eine wunderbare neue Idee. Wir sind zurzeit alle Lernende und keiner erwartet Perfektion.
    So erreichen Sie/ erreicht Ihr uns (ggf. leiten die Mitarbeiter*innen Ihre/ Eure Anliegen weiter):

    Lydia Bittrich, Sozialpädagogin, Magister-Pädagogin
    0159/ 01293390, lydia.bittrich@regenbogenbus.de

    Anja Baumann, Bachelor of Arts Soziale Arbeit, Mediatorin und Systemische Beraterin i.A.
    0176/ 43261002, anja.baumann@regenbogenbus.de ab
    14.4. 2020

    Ronny Scheithauer, Fachkraft für Soziale Arbeit, Systemischer Gewalttrainer SAGT, Fachkraft für
    Mobbingprävention/ Intervention FMPI
    037295/ 687578, 0177/ 1583657
    ronny.scheithauer@regenbogenbus.de

    Michael Hock, Konfliktberater, Kommunikationstrainer,
    Elternkursleiter „Starke Eltern – Starke Kinder“
    0176/ 42032863, michael.hock@regenbogenbus.de

    Regine Heinig, Dipl.-Soz.-Päd., Supervisorin (DGSF),
    Systemische Beraterin (DGsP), Schulmediatorin
    0176/ 43370621, regine.heinig@regenbogenbus.de